Der Hausaufgabentreff des Fördervereins


Was machen wir im Hausaufgabentreff?
Seit es die Betreuung an der Taubenbergschule gibt, kommen nur noch die Kinder in den Hausaufgabentreff, die eine individuelle Förderung benötigen. Es sind Kinder aus den 3. und 4. Klassen, ganz bunt gemischt.
Wir, das Hausaufgabenteam, begrüßen zu Beginn die Kinder und fragen sie, wie es ihnen geht und wie ihr Tag war. Nachdem jeder kurz berichtet hat, starten die Kinder mit ihren Hausaufgaben. Dafür sitzen sie einzeln an den Tischen, denn daheim müssten sie die Hausaufgaben auch allein bewerkstelligen.
Tauchen Fragen auf, so helfen wir den Kindern den Lösungsweg zu erkennen. Wir achten darauf, dass sie zunächst die Aufgabe genau lesen, damit sie nicht überhastet starten. Haben sie Schwierigkeiten die Aufgabe zu lösen, so unterstützen wir sie. Vor allem im Fach Deutsch und Mathe fehlen den Kindern mit Migrationshintergrund manchmal der Wortschatz und die Begriffe für viele Aufgaben –  zum Beispiel Synonyme zu finden, den richtigen Artikel anzuwenden oder unregelmäßige Verben zu konjugieren. Wem da zum Beispiel Deutsch als Muttersprache fehlt, dem fehlt der Hörschatz von Wörtern und Regeln.


Was machen wir im Hausaufgabentreff außerdem?
Ein ganz wichtiger Baustein des Hausaufgabentreffs ist das laute Vorlesen mit nur einer Betreuerin. Wir wissen, dass viele Kinder weder in den Klassen, noch zu Hause laut vorlesen können. Aber gerade das laute Lesen fördert die Deutschkenntnisse und auch das Selbstwertgefühl. Wir versuchen jedes Kind 10-15 Minuten täglich lesen zu lassen.
Natürlich werden auch Probleme bei uns diskutiert, wie zum Beispiel Auseinandersetzungen zweier Kinder, Streit oder Mobbing. Wir versuchen den Kindern mit Lebensregeln und -weisheiten zu helfen und sie mit Argumenten und Hinweisen zu stärken, indem sie selbst erkennen, dass man sich mit Ärgern, Streit und Motzen nur selbst behindert bzw. benachteiligt.


Wie viele Kinder sind im Hausaufgabentreff und wie kann ich mein Kind anmelden?
Im Hausaufgabentreff werden bis zu 15 Kinder täglich von zwei Kräften betreut. Sind Sie interessiert, so sprechen Sie bitte den / die Klassenlehrer/in an. Die Anmeldung gibt es dann im Sekretariat. Der Beitrag beträgt 12 Euro pro Monat und wird per Lastschrift eingezogen.


Wo und wann findet der Hausaufgabentreff statt?
Die Räume, die der Hausaufgabentreff benutzen darf, befinden sich im Nebengebäude unterhalb der Mensa. Es sind 3 Räume, 2 große und ein kleiner. Der Hausaufgabentreff findet von 

 

Montag bis Donnerstag immer von 13:30 – 15:30 Uhr statt. 


 

Bei Interesse oder noch offenen Fragen wenden Sie sich an eine Lehrkraft oder direkt per E-Mail an Frau Urbanek:   

hatreff(at)foerderverein-taubenbergschule.de


Das gilt auch, falls Sie sich aktiv als Betreuerin bewerben möchten. 


  • HA_Treff-Schule
  • Bild_1
  • Bild_2
  • Bild_3
  • Bild_6
  • Bild_5
  • Bild_4
  • Urbanek


Ansprechpartnerin für den Hausaufgabentreff ist
Frau Jutta Urbanek


 

E-Mail
Karte
Infos